Willkommen in der Keramikschule - freie Künstler für freie Kinder

Die Keramikschule? Wer wir sind:

Die Keramikschule ist eine freie Kunstschule und unterwegs für euch
Die Keramikschule wurde 2003 in Berlin Pankow gegründet, wo sich bis heute auch unsere Unterrichts- und Werkstatträume befinden.
Wir sind spezialisiert auf Kunstkurse mit Ton und Inhalt und kommen gerne dorthin, wo wir gebraucht werden.
Unser Ziel ist es, unterstützend zur Arbeit der Kitas und Schulen, das ganzheitliche und natürliche Lernen der Kinder zu fördern und aktiv ein schöpferisches und konstruktives Bewusstsein der Kinder zu bilden.

Ton - unser natürlicher Lernstoff
Unser Lernmaterial ist Tonerde. Beim gemeinsamen Bauen, Kneten und Bemalen gelingt es Kindern leichter, verschiedenste Zusammenhänge zu erfahren und zu verstehen. Oft schaffen wir es, die Freude der Kinder am autodidaktischen Lernen zu wecken.

Unsere Kursleiterinnen - freie KünstlerInnen für freie Kinder
Unsere Mitarbeiterinnen sind studierte KünstlerInnen und PädagogInnen.
Neben ihrer Tätigkeit bei der Keramikschule, arbeiten sie als Malerinnen oder Bildhauerinnen an eigenen Kunstprojekten.
Sie sind erfahren darin, die Aufmerksamkeit der Kinder auf ein fließendes und lösendes Arbeiten zu lenken. Unsere Sprache ist einfach, aktiv und positiv. Das eröffnet Lösungswege und macht aus Kindern kleine freie Künstler und Künstlerinnen.

Kreativität und Anleitung
Durch einem Wechsel zwischen freier Themenwahl und vorgegebenen, thematischem Arbeiten erreichen wir eine optimale Förderung von freien kreativen Denken und handwerklichen Geschick. Das Wichtigste was ein Künstler braucht. 

Nachhaltigkeitsverhalten wecken
Uns ist es wichtig Kindern eine Alternative zu einem konsumorientierten Verhalten zu eröffnen. Oft sind die Kunstwerke unserer Teilnehmer beliebte Spielobjekte, machmal auch nutzbare Alltagsgegenstände. Wir wissen: Kinder, die ihre Zeit, Energie und Freude in das Entwickeln einer Sache stecken, wissen diese lange zu schätzen.